Allgemeine Geschäftsbedingungen, Risikohinweise und Widerrufsbelehrung

Tradingausbildung mit Trading Coach Oli

WICHTIGE RISIKOHINWEISE, die Vertragsbestandteil sind:

Oliver Klemm (als Vertreter der Woodwose Ltd.) oder mit ihm zusammenarbeitende Personen übernehmen keine Haftung für bereitgestellte Handlestechniken, Analysen, Signale und Tradingideen.

Insbesondere Signale und Ideen fuer den Handel stellen eine Information über das Verhalten der ansagenden Person dar und sind kein Aufruf zur Nachahmung bzw. stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar.

Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen, insbesondere finanzieller Art, der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen.

Eine Gewähr hinsichtlich der Qualität und des Wahrheitsgehaltes der veröffentlichten Informationen kann nicht übernommen werden, obwohl die handelnden Personen immer groesste Sorgfalt walten lassen werden.

Teilnehmer des Dienstes "Ridingthedax" handeln in vollem Umfang auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko.

Oliver Klemm und seine Mitarbeiter übernehmen keine Haftung für die bereitgestellten Informationen.

Beim Handel mit Wertpapieren und Derivaten stehen den Chancen entsprechende Risiken gegenüber, die nicht nur einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals, sondern auch darüber hinausgehende Verluste nach sich ziehen können.

Aus diesem Grund setzt diese Art von Geschäften vertiefte Kenntnisse in Bezug auf diese Finanzprodukte, die Wertpapiermärkte, Wertpapierhandelstechniken und -strategien voraus.

WICHTIG!!!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Oliver Klemm und/oder seine Mitarbeiter können in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eines Signals oder Tradingidee investiert sein.

Dieser Dienst stellt keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar.

Für die Weitergabe oder Vervielfältigung aller Meinungen und Kommentare, auch in Form eines Zitates, ist eine gesonderte Zustimmung erforderlich.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Woodwose Ltd., welche dem Nutzer vorliegen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

1.1 Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns (der Woodwose Limited, Kosti Palama 12 b, 7040 Oroklini Cyprus, Cyprus, Directors: Herr Oliver Klemm) und Dir. Solltest Du entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen verwenden, wird diesen hiermit ausdrücklich widersprochen.

1.2 Vertragsvereinbarung
Vertragssprache ist deutsch.

1.3 Nachträgliche Änderung der Geschäftsbedingungen
Wir sind zur nachträglichen Anpassung und Ergänzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegenüber bestehenden Geschäftsbeziehungen berechtigt, soweit Änderungen in der Gesetzgebung oder Rechtsprechung es erfordern oder sonstige Umstände dazu führen, dass das vertragliche Äquivalenzverhältnis nicht nur unwesentlich gestört ist. Eine nachträgliche Änderung der Geschäftsbedingungen wird wirksam, wenn Du nicht innerhalb von sechs Wochen nach Mitteilung der Änderung widersprichst. Wir werden Dich bei Fristbeginn ausdrücklich auf die Wirkung Deines Schweigens als Annahme der Vertragsänderung hinweisen und Dir während der Frist die Möglichkeit zur Abgabe einer ausdrücklichen Erklärung einräumen. Widersprichst Du fristgemäß, können sowohl wir als auch Du das Vertragsverhältnis außerordentlich kündigen, soweit wir nicht das Vertragsverhältnis unter den alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen fortbestehen lassen.

1.4 Weiterentwicklung der Dienstleistung / Verfügbarkeit
Wir sind bemüht unsere Leistungen an aktuelle technische Entwicklungen anzupassen. Wir behalten uns daher Änderungen der vereinbarten Leistungen vor, soweit solche Änderungen nicht die Kernleistungen beeinträchtigen und unter Berücksichtigung Deiner Interessen für Dich zumutbar sind. Wir sind berechtigt den Plattform- bzw. Websitebetrieb zu Zwecken der Aktualisierung und Wartung teilweise oder komplett im zumutbaren Rahmen zu unterbrechen. Wir übernehmen keine Garantie für die jederzeitige Verfügbarkeit der angebotenen Leistungen. Wir sichern zudem nicht zu, dass die angebotenen Leistungen oder Teile davon von jedem Ort aus verfügbar gemacht werden und genutzt werden können.

2. Lizenzbedingungen

2.1 Urheberrecht
Die Inhalte dieser Website, der Webinare, des Coachings und der Schulung sowie deren Aufbau und die diesbezüglichen Unterlagen einschließlich sämtlicher autorisierter Kopien sind geistiges Eigentum von uns.

2.2 Lizenzerteilung
Wir übertragen Dir mit Begleichung der Teilnahmegebühr alle für Dich erforderlichen Nutzungsrechte an Unterlagen in dem Umfang, wie dies im Vertrag vereinbart und für das Coaching / die Schulung erforderlich ist. Im Zweifel erfüllen wir diese Verpflichtung durch Einräumung nicht ausschließlicher Nutzungsrechte für die Dauer der Dienstleistung. Mit Vertragsende erlischt grundsätzlich die Lizenzerteilung. Bezüglich der Dir zum Eigenbedarf überlassenen Kopien besteht das Nutzungsrecht hingegen auch über das Vertragsende hinaus fort.

2.3 Lizenzbedingungen
Jede darüber hinausgehende Verwendung bedarf unserer Zustimmung. Insbesondere dürfen die Materialien weder an Dritte weitergegeben (Unterlizensierung oder Vertrieb) werden, noch dürfen sie kopiert, vervielfältigt oder auf Datenträger oder anderen Medien gespeichert werden. Ebenso ist es ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung untersagt, die Inhalte, Texte und Übungen für eigene Zwecke in Coachings, Schulungen, Seminaren, Kursen oder anderweitig gegenüber Dritten einzusetzen.

2.4 Schadensersatz
Wir behalten uns das Recht vor, für jeden Verstoß gegen die vertraglichen Lizenzbedingungen, insbesondere bei Verletzung des Urheberrechts, den entstandenen Schaden geltend zu machen.

3. Haftung

3.1 Haftungsausschluss
Wir sowie unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Soweit wesentliche Vertragspflichten (folglich solche Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist) betroffen sind, wird auch für leichte Fahrlässigkeit gehaftet. Dabei beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Gegenüber Unternehmern haften wir im Falle eines grob fahrlässigen Verstoßes gegen nicht wesentliche Vertragspflichten nur in Höhe des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens. Der vorstehende Haftungsausschluss betrifft nicht die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben von diesem Haftungsausschluss unberührt.

3.2 Datensicherung
Wir führen im Rahmen der Leistungserbringung effektive Datensicherungen durch, übernehmen jedoch keine allgemeine Datensicherungsgarantie für die von Dir übermittelten Daten. Du bist auch selbst dafür verantwortlich in regelmäßigen Abständen angemessene Backups Deiner Daten zu erstellen und so einem Datenverlust vorzubeugen. Wir lassen bei der Erbringung der vereinbarten Dienstleistung die angemessene Sorgfalt walten und werden die Datensicherung mit der erforderlichen Fachkenntnis erbringen. Wir sichern jedoch nicht zu, dass die gespeicherten Inhalte oder Daten, auf die Du zugreifst, nicht versehentlich beschädigt oder verfälscht werden, verloren gehen oder teilweise entfernt werden.

3.3 Risikohinweis
Der Inhalt unseres BLOG sowie der auf unserer Website und im Rahmen von „Das Projekt“ bzw. Signaldienstes gegeben Informationen dient ausschließlich zu Informationszwecken. Die Daten stammen aus Quellen, die wir für vertrauenswürdig halten und zum jeweiligen Zeitpunkt in den öffentlich zugänglichen Medien oder anderen Informationsquellen von jedermann zu erlangen wären. Es kann und wird insoweit aber keine Gewähr für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen. Und auch für eine bestimmte Wertentwicklung oder für Verluste, die sich aus einer Anlageform ergeben können, kann keine Haftung übernommen werden.

4. Ihre Verantwortlichkeit

4.1 Allgemeines
Für Inhalt und Richtigkeit der von Dir übermittelten Daten und Informationen bist ausschließlich Du selbst verantwortlich. Du verpflichtest Dich zudem, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalte Rechte Dritter verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen. Du bestätigst mit der Übertragung von Daten an uns, die urheberrechtlichen Bestimmungen eingehalten zu haben. Du hälst uns von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen solcher Verletzungen gegenüber uns geltend gemacht werden. Dies umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.

4.2 Datensicherung
Für die Sicherung der übersandten Informationen bist Du mitverantwortlich. Wir können nicht für den Verlust von Deinen übersandten Informationen verantwortlich gemacht werden, da wir keine allgemeine Datensicherungsgarantie übernehmen.

4.3 Mitwirkungspflicht
Du bist verpflichtet, die für den Vertrag notwendigen Mitwirkungsleistungen zu erbringen, damit wir die vertragliche Leistung durchführen können.

4.4 Geheimhaltung
Du bist verpflichtet, alle Dir bei der Vertragsdurchführung von uns mitgeteilten und/oder bekannt werdenden Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse und als vertraulich bezeichnete Informationen geheim zu halten.

4.5 Eigenverantwortliches Handeln
Ein aus der Durchführung des Vertrags bzw. der Verwertung unserer Informationen resultierender Erfolg z.B. im Sinne einer tatsächlichen Verbesserung Deiner finanziellen Verhältnisse ist ausdrücklich nicht geschuldet und kann auch nicht garantiert werden, da hier immer auch Du als Teilnehmer jederzeit für die von Dir getroffenen Entscheidungen verantwortlich bist. Wir vermitteln Dir das Handwerkszeug, wie Du dieses einsetzen, liegt vollständig in Deiner Verantwortung. Die Entscheidung zum Erwerb einer Anlageform liegt in Deiner alleinigen Entscheidung und erfolgt wenn dann durch Dich in Verbindung mit einem unabhängigen Dritten (z.B. Deiner Hausbank etc.). Unsere Informationen stellen kein ein Angebot zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere oder anderer Anlageformen dar. Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Beratung der einzelnen Banken und Emittenten der jeweiligen Wertpapiere verwiesen.

4.6 Technische Voraussetzungen
Die Nutzung der von uns angebotenen Dienste setzt entsprechende kompatible Geräte und einen ausreichenden Internetzugang voraus. Es obliegt Dir die technischen Voraussetzungen zu schaffen und zu erhalten, welche eine Nutzung unserer Dienste ermöglicht.

5. Kostenpflichtige Verträge

5.1. Allgemeines
Wir bieten Dir Coachings und Trainingsangebote rund um das Trading. Hierzu besteht die Möglichkeit einer „Ausbildung“, einer Teilnahme an unserem „Projekt“ oder auch nur die Teilnahme an individuellen Coachings bzw. Beratungen. Darüber hinaus bieten wir neben den kostenfreien Angeboten auch zahlreiche kostenpflichtige Webinare und Onlineinhalte im Bereich des Trading an.

5.2. Vertragsschluss
Der Vertrag über kostenpflichtige Leistungen kommt individuell durch Angebot und Annahme zustande. Hierzu kannst Du per E-Mail oder Kontaktformular eine unverbindliche Anfrage stellen. Du erhältst dann von uns das verbindliche Angebot, welches Du dann binnen 14 Tagen durch Zahlung der Gebühr annehmen kannst. Wir behalten uns ausdrücklich vor auch kein Angebot zu unterbreiten. Eine gesonderte Speicherung des Vertragstextes findet nicht statt, sondern der Vertragsinhalt ergibt sich jeweils individuell aus der getroffenen Vereinbarung.

5.3 Leistungserbringung
Wir schulden Dir nur die eigentliche Coaching bzw. Beratungsleistung und nicht Ihren wirtschaftlichen Erfolg. Zudem triffst Du allein die Entscheidung, inwieweit Du von uns präsentierten Empfehlungen und Vorschläge umsetzt. Die Schulungen und Coachings geltend nach Durchführung als erbracht. Soweit Du verhindert bist, entsteht kein Ersatzanspruch. Wir sind mit Durchführung von unserer Leistungspflicht befreit.Gesetzliche Gewährleistungsansprüche bestehen nicht, da es sich um einen Dienstvertrag handelt.

5.4 Leistungszeit
Die Leistung erfolgt gemäß der individuell getroffenen Vereinbarung. Voraussetzung ist aber immer, dass die vereinbarte Honorarzahlung erfolgt ist. Soweit dies noch nicht erfolgt ist, verschiebt sich der Zeitpunkt der Leistungserbringung um die Dauer der Verspätung der Zahlung.

5.5 Leistungsverzögerungen
Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von außergewöhnlichen und unvorhersehbaren Ereignissen, welche auch durch äußerste Sorgfalt von uns nicht verhindert werden können (hierzu gehören insbesondere Streiks, behördliche oder gerichtliche Anordnungen und Fälle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung trotz dahingehenden Deckungsgeschäfts), haben wir nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns dazu, die Leistung um die Dauer des behindernden Ereignisses zu verschieben. Bei Nichtverfügbarkeit aus zuvor genannten Gründen können wir vom Vertrag zurücktreten. Wir verpflichten uns dabei, Dich unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwaig bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich zu erstatten.

5.6 Preise
Sämtliche Preise verstehen sich inklusive Umsatzsteuer. Soweit die Voraussetzungen vorliegen, erfolgt die Abrechnung VAT-reversed.

5.7 Zurückbehaltungsrecht
Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts steht Dir nur für solche Gegenansprüche zu, die fällig sind und auf demselben rechtlichen Verhältnis wie Deine Verpflichtung beruhen.

5.8 Widerrufsrecht für Verbraucher
Wenn Du Verbraucher bist, besteht bei im Wege des Fernabsatzes geschlossenen Verträgen nach Maßgabe der gesonderten Widerrufsbelehrung ggf. ein Widerrufsrecht. Soweit eine Dienstleistung Vertragsgegenstand war, erlischt Dein Widerrufsrecht vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Du dazu Deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und Du gleichzeitig Deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass Du Dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlierst.

6. Besondere Regelungen für die „Ausbildung“
Die Dauer der Ausbildung beträgt ein Jahr. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund wird hiervon nicht berührt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Nach Zahlung der vereinbarten Vergütung erhältst Du einen Zugang zu allen bisherigen Lehrmaterialien und es startet die individuelle Betreuung durch uns. Die Ausbildung erfolgt in Form eines Coachings unter Hinzuziehung von Webinaren, Chats und vor allem auch dem Austausch der Teilnehmer untereinander. Eine Überwachung des Lernerfolges findet nicht statt, denn jeder Teilnehmer entscheidet selbst, inwieweit er sich einbringt und wie er das erlernte Handwerkszeug einsetzt. Das Vertragsverhältnis endet nach einem Jahr automatisch, ohne dass es hierfür einer Kündigung bedarf. Die vereinbarte Gebühr ist mit der Zurverfügungstellung des Zugangs zu den vorhandenen Ausbildungsinhalten verdient und auch bei einer Kündigung aus wichtigem Grund nicht (auch nicht anteilig) erstattbar.

7. Besondere Regelungen für individuelle Beratungen

7.1 Beratung und Coaching
Wenn Du unsere individuellen Beratungs- oder Coachingleistung in Anspruch nehmen willst, kannst Du uns unverbindlich telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular unserer Internetseite eine Anfrage stellen. Die Beratung erfolgt grundsätzlich via Skype oder einem entsprechenden Video-Chat. Voraussetzung für eine individuelle Beratung ist immer die vorab getroffene Vereinbarung sowie der Nachweis über die Zahlung des vereinbarten Honorars.

7.2 Terminsverschiebungen
Terminvereinbarungen sind grundsätzlich verbindlich. Solltest Du den Termin verschieben wollen, informiere uns bitte unverzüglich, spätestens jedoch 2 Werktage vor dem vereinbarten Termin per E-Mail. Bei späteren Verschiebungen ist aufgrund der nicht mehr möglichen Vermittlung des gebuchten Termins das gesamte Honorar der gebuchten Beratungsleistung fällig. Dir bleibt der Nachweis vorbehalten, dass uns keine oder geringere Kosten entstanden sind. Ein mögliches Widerrufsrecht wird durch diese Regelung nicht berührt.

8. Besondere Regelungen für „Das Projekt“
Du kannst Deine Teilnahme an unserem Signaldienst „Das Projekt“ jederzeit starten, wobei die Laufzeit immer einen Monat beträgt und jeweils spätestens am 22. des Vormonats die Anmeldung per E-Mail für den Folgemonat vorliegen muss. Soweit dann bis zum 28. des Vormonats die Zahlung der vereinbarten Gebühr erfolgt ist, wirst Du zur Teilnahme für einen Monat freigeschaltet. Nach Ablauf des gebuchten Monats endet die Teilnahme automatisch, ohne dass es hierfür einer Kündigung bedarf. Soweit Du für den anschließenden Monat ebenfalls teilnehmen willst, musst Du diesen wieder gesondert buchen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund wird hiervon nicht berührt.

9. Schlussbestimmungen

9.1 Gerichtsstand
Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag wird unser Geschäftssitz vereinbart, sofern Du Kaufmann bist.

9.2 Verbraucher-Streitbeilegungsverfahren
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen aus Online-Verträgen geschaffen (OS-Plattform). Sie können die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

9.3 Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen

DIENSTLEISTUNGEN

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( Woodwose Limited, Kosti Palama 12 b, 7040 Oroklini Cyprus, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

Besondere Hinweise zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und Sie gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch Woodwose Ltd. verlieren.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- An Woodwose Limited., Kosti Palama 12 b, 7040 Oroklini Cyprus, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) - Datum

_______________
(*) Unzutreffendes streichen.