Trading Coach Oli - News-und Kryptoletter Nr 5/18 fuer den 10. Januar (mit Market Profile Daten)

Guten Morgen :)

Trading Coach Oli - News-und Kryptoletter Nr 5/18 fuer den 10. Januar (mit Market Profile Daten)

Der Aktienmarkt erscheint immer mehr wie die Titanic. Die Kapelle spielt weiter (er steigt), waehrenddessen auch das Wasser steigt (die Zinsen).

Rekordstaende im Optimismus, Rekorsstaende in fehlender Absicherung, Rekorde in Tagen ohne nachhaltige Korrektur und vieles mehr.

OHA!!!

Es macht ja, wie wir alle gut wissen, wenig Sinn, Dinge zu prognostizieren, weil es weit profitabler ist, einfach dem Markt zu folgen. Allerdings - sagen wir es einmal so - habe ich einfach kaum mehr das Vorstellungsvermoegen, wie der Markt unfallfrei aus dieser Situation kommen kann. Ich halte jegliche langfristige Investition in Indexprodukte auf diesem Level fuer "verrueckt".  Das Chance - Risiko - Verhaeltnis ist einfach viel zu klein hier. Und wer denkt, er kommt (wie alle anderen) spaeter durch die enge Tuer hindurch, kann sich bitter taeuschen.

Natuerlich ist dies keine Empfehlung (sowas darf man ja heutzutage gar nicht mehr machen), sondern nur ein Hinweis, wie ich es loese. Mein Aktienportfolio ist inzwischen auf NULL. Fuer alle Titel, die ich beobachte, habe ich Vorstellungen, wo billig waere. Und diese sind in der Regel mindestens 50% tiefer. 

In den Kryptos habe ich idiotische (?) Limite im Markt fuer Flashcrashes (Bitcoin bei 2.500 z.B. und bei 1000) ansonsten habe ich Posotionen, die ich auf NULL abgeschrieben habe und bewege mich nur intraday (bei teilweise mehr als 10% Schwankungsbreite passt das). 

Gleichzeitig versuche ich meine Bankguthaben so gestreut und so klein wie moeglich zu halten. Ich bevorzuge das Halten von Kurzlaeufern von Staaten, moeglichst mit positivem Zins. Irre Welt, oder? :) 

Meine Erwartung fuer das Jahr 2018 ist eine rote (negative) Jahreskerze. Also am besten mit Reversalcharakter, also bitte noch ein neues Allzeithoch im Dax und dann mit der Eisenstange aufs Gesicht. OOOPS :)

20% Kursverlust in den Indizes waere mir eigentlich das absolute Minimum. Zeitraum bis spaetestens Maerz 2019. 

Aber nochmals: Ich gehe ohne Signal des Marktes NICHT short hier!!! Geduld ist eine Tugend hier.

Aber, wenn ein Zentralbankliquiditaetsswing von 2000 Milliarden keine fallenden Kurse bringt (eigentlich unmoeglich!!!), dann werde ich wahrscheinlich in einem Jahr nur noch Kryptos handeln hahahahaha

Kryptowaehrungen - Rotation in Ethereumryptowaehrungen - Rotation in Ethereum

Jamie Dimon tut sein "Bitcoin ist Betrug" Kommentar leid (hahahaha)

Nordkorea - Alle Atomwaffen auf USA gerichtet, nicht auf suedkoreanische Brueder - Olympia kann kommen

Morgan Stanley - Anleger koennen sich kaum vorstellen, dass der Markt fallen koennte

Gundlach sieht negatives 2018

Man kann auch Geld verlieren - Paulson Funds im Minus

Warnungen - CoT Positionen

Aktien ueberkauft wie 1987

SNB macht 55 Milliarden Gewinn - OHA

Bill Gross sieht Bondmarkt im Baerenmarkt - ABER ... 

Wenige Tage zu neuen Rekorden im Aktienmarkt

Hier kann man sehen, wie teuer Kryptos wirklich sind - im Vergleich!

Negative Geruechte um TRON werden lauter

Market Profile Daten fuer den Fdax 13374 ... 13404 ... Point of control 13389

Market Profile Daten fuer den Fesx 3608 ... 3616 ... Point of control 3612

Market Profile Daten fuer den Fgbl 161.45 ... 161.91 ... Point of control 161.68

Market Profile Daten fuer den ES 2752 ... 2760 ... Point of control 2757

Market Profile Daten fuer den NQ 6682.25 ... 6706.25 ... Point of control 6696.25

Market Profile Daten fuer den YM 25325 ... 25413 ... Point of control 25369

(Alle Daten OHNE Gewaehr! Dies stellt keinerlei Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder deren Derivaten oder eine Form von Anlageberatung dar! Die Nutzung der Daten erfolgt auf eigene Gefahr! Eine Haftung unsererseits ist vollkommen ausgeschlossen! Der Handel mit Finanzinstrumenten kann zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und darueber hinaus fuehren! Alle hier verlinkten Nachrichten stellen weder die Meinung des Verfassers dieses Newsletters dar noch ist der Verfasser fuer die Richtigkeit desr velinkten Nachricht verantwortlich.)

Viel Erfolg!